Viele unserer Berichterstatter erfüllen als sogenannte Vierte Gewalt im Staat eine wichtige Funktion bei der Kontrolle der Staatsorgane und Wirtschaftskonzerne.

 ? 

PRAGER Ges.m.b.H.

PRAGER Ges.m.b.H.
25
Rechtsweg
Klagen
1
1

aktuelle Hinweise, Warnungen Informationen

Wieso mehr bezahlen als vereinbart? 2014-09-03
  • Was ist passiert ?
  • Im Juli 2012 hat Frau K. ein Lüftungsspengler-Angebot mit Wärmerückgewinnung in Höhe von € 19.383,- seitens des Unternehmens "PRAGER Ges.m.b.H." erhalten und dieses anschließend angenommen. Im Dezember 2013 erhielt sie ein Begleitschreiben zum Angebot, wobei der ursprüngliche Betrag für Frau K. nicht nachvollziehbar auf € 26.540,- erhöht worden war. Zudem waren für die Konsumentin laut ihren Angaben durch eine Fehlplanung seitens des Unternehmens zusätzliche Kosten entstanden. Frau K. versuchte erfolglos, die Angelegenheit mit dem Unternehmen zu klären, weshalb sie sich an den Konsumentenschutz-Verband wandte.

  • Ergebnis
  • Nach Einschreiten des Konsumentenschutz-Verbandes teilte das Unternehmen mit, dass das ursprüngliche Angebot weiterhin gelte und Frau K. lediglich eine Förderung in Anspruch nehmen hätte können und ihr hierfür eine Kostenaufstellung übermittelt wurde, wobei das Unternehmen mitteilte, dass Frau K. drei Varianten für die Situierung der Lüftungszentrale planlich dargestellt wurden und die Kosten durch die von Frau K. gewählte Variante und nicht durch eine Fehlplanung entstanden waren.