Viele unserer Berichterstatter erfüllen als sogenannte Vierte Gewalt im Staat eine wichtige Funktion bei der Kontrolle der Staatsorgane und Wirtschaftskonzerne.

 ? 

Intercon Media GmbH & Co. KG

Intercon Media GmbH & Co. KG
10
Rechtsweg
Klagen
1
1

aktuelle Hinweise, Warnungen Informationen

Für nicht bestelltes und nicht gewünschtes Abo bezahlt? 2014-08-28
  • Was ist passiert ?
  • Frau F. hatte vier Rechnungen für die Monate Dezember 2013, Januar, Februar und März 2014 in Höhe von € 28,-, € 30,-, € 47,- und € 58,- von ihrem Netzbetreiber erhalten und diese auch bezahlt. Auf diesen Rechnungen wurden Positionen vom Unternehmen "Intercon Media GmbH & Co. KG" in der Höhe von insgesamt € 70,- angeführt, obwohl Frau F. keinen Vertrag bezüglich eines Abos mit dem Unternehmen abgeschlossen hatte. Die Konsumentin hatte laut ihren Angaben niemals derartige Leistungen in Anspruch genommen, bestellt, geschweige denn gewünscht und versuchte die Angelegenheit zu klären um den zu viel bezahlten Betrag in Höhe von € 70,- zurückerstattet zu erhalten. Da sie keinen Erfolg hatte, wandte sie sich an die Hilfe des Konsumentenschutz-Verbandes.

  • Ergebnis
  • Leider konnte trotz Intervention des Konsumentenschutz-Verbandes keine zufriedenstellende Lösung gefunden werden. "Intercon Media GmbH & Co. KG" teilte mit, dass Frau F. das Abo bestellt habe, wobei dieses erst Mitte April 2014 storniert wurde und bedauerlicherweise war das Unternehmen auch nicht bereit, Frau F. den Betrag zurückzuerstatten oder ihr zumindest eine Kulanzlösung anzubieten.