Viele unserer Berichterstatter erfüllen als sogenannte Vierte Gewalt im Staat eine wichtige Funktion bei der Kontrolle der Staatsorgane und Wirtschaftskonzerne.

 ? 

STA Travel GmbH

STA Travel GmbH
20
Rechtsweg
Klagen
1
1

aktuelle Hinweise, Warnungen Informationen

Zu viel für Hotelzimmer verrechnet! 2014-06-06
  • Was ist passiert ?
  • Herr V. hat eine Reise nach Las Vegas über das Unternehmen "STA Travel GmbH" gebucht. Dabei wurden zwei Nächte vom 05.09.2013 bis 07.09.2013 im Hotel "Yosemite Lodge At the Falls" gebucht, wobei der Preis für zwei Nächte und drei Personen € 697,- betrug. Herr V. zufolge entsprach das gewünschte Hotel aufgrund von Reisemängeln jedoch nicht seinen Ansprüchen. Er hatte ein Dreibettzimmer gebucht, vor Ort jedoch nur ein Doppelzimmer mit Zustellbett zur Verfügung gestellt bekommen. Zudem war im Zimmer der Preis pro Nacht mit $ 219,- ausgehängt (fast € 200,-), das heißt, für zwei Nächte wäre der Preis bei ca. € 400,- gelegen. Somit wurde seitens des Unternehmens um € 300,- mehr verrechnet. Der Konsument gab dies dem Unternehmen mehrere Male bekannt, jedoch ohne eine positive Rückmeldung zu erhalten, weshalb er sich an den Konsumentenschutz-Verband wandte.

  • Ergebnis
  • Leider konnte trotz Intervention des Konsumentenschutz-Verbandes keine einvernehmliche Lösung gefunden werden. Das Unternehmen teilte mit, dass die Preise nicht festgesetzt werden, beziehungsweise das Unternehmen keinen Einfluss auf die Preishöhe habe, sondern lediglich die Unterkunft vermittelt. "STA Travel GmbH" war bedauerlicherweise auch nicht bereit, Herrn V. eine Kulanzlösung anzubieten.